Revier übergreifende Ansitzwoche 2018

"Jagd vorbei" - "Halali"

Das Bläsercorps des Hegering Ennepetal e.V. verblies die Strecke der revierübergreifenden Ansitzwoche, bevor sich die 48 Teilnehmer zum geselligen Jägerfrühstück in den Räumen des „Voerder Schützenvereins von 1607 e.V.“ trafen. (Foto – Otmar Benner)

Nach einer erfolgreichen revierübergreifenden Ansitzwoche – 27.01. bis 04.02.2018 – trafen sich die Jägerinnen und Jäger der Hegeringe Ennepetal, Gevelsberg und Waldbauer zum gemeinsamen Frühstück, in den Räumlichkeiten des „Voerder Schützenvereins von 1607 e.V“ der Stadt Ennepetal.

Nach dem Verblasen der Strecke durch das Bläsercorps des Hegering Ennepetal, unter der Leitung von Achim Vormann, ging es zum Frühstücks-Büffet in die Schützenhalle. BF, Organisatorin der Ansitzwoche, hatte mit der Reservierung der Lokalität eine ausgezeichnete Wahl getroffen. Das reichhaltige Frühstück ließ keine Wünsche offen und entschädigte so die 48 Teilnehmer für die nächtlichen kalten Ansitze.

Zur Strecke kamen 20 Stück Schwarzwild, 5 Füchse und 2 Waschbären. Erfolgreichster Schütze der Ansitzwoche war Jochen Leifert. Als bester Schütze des Hegering Ennepetal erhielt HF eine Medaille. Eine weitere Medaille bekam Sebastian Fischer, der einen Fuchs zur Strecke brachte.

Otmar Benner

Sichtlich erfreut war Hegeringleiterin BF (lks), als sie ihrem Mann (m) die Medaille für den besten Schützen des Hegering Ennepetal überreichen konnte. Auch JH (r) freute sich über den Erfolg der revierübergreifenden Ansitzwoche. Er erlegte sogar noch am Nachmittag sein zweites Stück Schwarzwild. (Foto – Otmar Benner)

(C) KJS-EN 2018