Junge Jäger

Neuer Beauftragter der Jungen Jäger Ennepe-Ruhr: Jan Marquardt (re.), Foto grösser - Bild bitte anklicken


Terminplanung Junge Jäger 2017

Vorläufige Terminplanung 2017 der jungen Jäger in der Kreisjägerschaft Ennepe-Ruhr

Der Stammtisch (kurz: "StaTi" genannt) der Jungen Jäger findet jeden zweiten Donnerstag im Monat im "Landhaus zum alten Bahnhof Albringhausen", Am Overbeck 38 in 55300 Wetter statt.

> Vorläufige Terminliste 2017 als PDF-Datei anzeigen [61 KB]


Fotogalerie Xanten 2017


Am 11. März 2017 fuhr eine kleine Rotte der Jungen Jäger aus dem Ennepe-Ruhr Kreis nach Xanten, um gemeinsam auf dem modernen Schießkino ihre Fertigkeiten zu trainieren. Auf einer Leinwand wurden unter anderem naturnahe Drückjagdszenen dargestellt, um – ohne Wild zu gefährden – diese Blastungssituationen zu üben. Auch war der Schuss von einem echten Hochsitz als Übung möglich. Einige Interessierte waren mit dabei, die dort unter Anleitung ihren ersten Schuß abgeben konnten. Es hat allen sehr viel Spaß gemacht. Nicht umsonst wurde der Nachmittag mit einem gemeinsam Grillen ausgeklungen.


Über uns

Die Jungen Jäger Ennepe-Ruhr sind Bestandteil der Kreisjägerschaft. Wir sind ein Zusammenschluss von Jägern im Alter zwischen 16 und 35 Jahren und sind seit Januar 2007 im Ennepe-Ruhr-Kreis aktiv. Wir treffen uns jeden zweiten Donnerstag im Monat zu regelmäßigen Stammtischen. Darüber hinaus gehen wir gemeinsam Jagen, trainieren auf dem Schießstand oder organisieren andere gemeinsame Veranstaltungen.

Das erste Treffen im Januar 2007

Im Jahr 2007 haben wir uns auf den Stammtischen mit Kurzvorträgen aus dem Bereich Natur und Jagdpraxis weitergebildet. Wir nahmen gemeinsam am Landesjägertag teil, unterstützen die Kreisjägerschaft auf der Jahreshauptversammlung und besuchten die Dortmunder Jagdmesse.

Stammtisch der Jungen Jäger 2016


Arbeitseinsatz am Schießstand

Bilder: click and zoom


Am 5. Juni 2016 trafen sich die Jungen Jäger zu einem Arbeitseinsatz am KJS-EN-Schießstand in Breckerfeld-Ehringhausen. Dank einer Spende von der Firma Karl Klein Baustoffe GmbH aus Gevelsberg-Silschede (5 cbm Sand) konnte der 60m-Kugelfang wieder aufgefüllt und erneuert werden. Außerdem wurde aufgeräumt, die Außenanlagen gesäubert und Rasenschnitt durchgeführt.

Danke für den tollen Einsatz


Gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit

Rabenkrähe

Bild anklicken

Aber auch die aktive Unterstützung von Lernort Natur steht im Vordergrund. So haben die Jungen Jäger Ennepe-Ruhr ein fehlendes Präparat einer Rabenkrähe für die Rollende Waldschule organisieren können oder an verschieden Ständen fleißig mitgeholfen. Auch in Zukunft möchten wir die Zusammenarbeit unter Gleichaltrigen ausbauen, um so den Erfahrungsaustausch, den Zusammenhalt und die Freude an der Jagd zu fördern.

Jeden zweiten Donnerstag treffen sich die Jungen Jäger. Die Kommunikation läuft größtenteils über unseren
E-Mailverteiler. Wer Lust hat, bei den Jungen Jägern Ennepe-Ruhr mitzumachen, kann sich bei unserem Beauftragten melden.

Anmeldung und Infos, Termine zu Jungjägerkursen findet Ihr hier

 

Messe Jagd und Hund 2017 in Dortmund

Stand der Jungen Jäger auf der Messe Jagd und Hund in Dortmund


XII. Internationales Treffen der Jungen Jäger

Bild anklicken

Am 30.-31.08. fand unser jährliches Internationales Treffen der Jungen Jäger in Belgien mit gut 100 Teilnehmern statt. Die Teilnehmer kamen aus Belgien Jonge Jagers Antwerpen den Niederlanden "Junior jagers NL" und Deutschland. Die meisten Teilnehmer aus Deutschland kamen aus NRW, da die dortigen Junge Jäger NRW das Treffen mit gegründet haben. Dieses Jahr hatten wir auch die Junge Jäger Sachsen mit dabei. Auch der Landesjagdverband Sachsen e.V. fördert erfreulicherweise die Naturverjüngung im Verband, um nicht in der Zukunft auf der Roten Liste zu landen.

Facebook-Link hier...

Fotogalerie, Bilder anklicken

Samstags starteten wir in gemischten internationalen Teams zur „Young Hunter Trophy“ . Dabei waren unterschiedliche Aufgaben zu bewältigen, die dann bewertet wurden. Aufgaben waren unter anderem: Entfernungen zu Wildtieren schätzen, Waldhocker aus Baumscheiben und Ästen zu bauen, Bogenschießen, Plastik-Enten angeln, Abwurfstangen suchen, Luftgewehrschießen auf bewegte Ziele, Tennisbälle im Dickicht apportieren, Trophäe auf 50 Metern im Unterholz ansprechen, ein Holzwurfspiel, Waldfussball, Tauziehen und ein Waldfang Taktik Spiel. Abends hatten wir dann die Siegerehrung, ein leckeres Buffet und eine Abschlußparty. Am Sonntag war dann nach einem Frühstück die Abreise. Vielen Dank noch einmal an unsere Gastgeber aus Belgien. Nächstes Jahr wird das Internationale Treffen in den Niederlanden stattfinden und wir freuen uns schon jetzt darauf. Wir haben viele neue Freunde gewonnen und die Facebook und Whatsapp Leitungen glühen bereits.

Bernd Wollin


Erfolgreicher Prüfungsabschluss:

Die Jungjäger bekamen Ihre Jägerbriefe auf der Jahreshauptversammlung der KJS 2015 vom Vorstand überreicht und sind jetzt Mitglied der Kreisjägerschaft Ennepe-Ruhr e. V.

Herzlichen Glückwunsch von allen!




(C) KJS-EN 2017